Логин:
Пароль:
 
 
 
Die Staerke der Gefuehle
Андрей Шенмаер
 


Freie Uebersetzung des Gedichts «О силе чувств»
von Svetlana Romashina (Светлана Ромашина)
http://litzona.net/show_73518.php  

Denn Sinn des Lebens such ich in der Liebe,
die ist die Wiege aller Unternehmen,
wenn die Liebe wie eine Flamme stiebe
in dem Geflecht der Zaertlichkeit und Hemmen.

Wie suess zu trinken und mit Herz ersterben,
wenn eine Schale mit der Liebe an dem Kopf,
neu auferstehen und erneut sie trinken,
und sich berauschen mit der Liebe jedem Tropf.

Das goettliche Geheimnis jeder Liebe,
was in der Anziehungskraft wird anerkannt,
oh, segne mich, du, meine grosse Liebe,
auf den Gefuehles-Flug mit einer scharfen Kant.

Solange streichelt uns die Nachtigal die Seele,
und unterm Mond so sehnlich unsre Treffen,
oh, meine Liebe, warte, bleibe in der Grelle,
geh’ nicht zum Untergang ins Land der Elfen.

Der Fruehling ist ja nicht zu halten, nicht zu ketten,
das Los reisst Jahre ab, so wie der Herbst die Blaetter,
Oh, meine Liebe, gib mir es, die Weisheit zu erkennen,
den Sachverhalt von Wahrheiten, die um uns rennen.

Wir nehmen an, die innerste Geheimnise der Naechte,
Wenn die Herzen sich in der Verehrung oeffnen,
im Feuer taucht sie auf von vielen Neonkerzen,
die Schicksalsfrage des Gefuehls in unsren Herzen.

Wir werden in den Liebestempel wiederkommen,
wo in der Glut der Seelen die Gedanken schmelzen,
Oh, meine Liebe, gib die Flueegel mir zum Fliegen,
In der Ekstase von der Leidenschaft, in Wolken.

16.09.2011

© Copyright: Андрей Шенмаер
Перейти на страницу автора

Версия для печати
 
Жанр произведения: Поэтические переводы
Количество отзывов: 0
Количество просмотров: 199
Дата публикации: 09.12.14 в 18:13
 
 
Рецензии
Только зарегистрированные пользователи могут оставлять комментарии.Нет ни одного комментария для этого произведения.
 
   
   
© 2009-2018 Stihiya.org. Все права защищены.
Гражданско-поэтический портал.
Rambler's Top100