Логин:
Пароль:
 
 
 
Ach, ja kein Abend
Андрей Шенмаер
 


Перевод русской народной песни «Ой, да не вечер...»,
известной также под названием «Сон Степана Разина»
http://www.youtube.com/watch?v=cGOnoPIrK3M
***

Ach, ja kein Abend, ja kein Abend,
und ich schliefe heute kaum.
Und ich schliefe heute kaum,
ach, ja ich hatte einen Traum.
Und ich schliefe heute kaum,
ach, ja ich hatte einen Traum.

Ja, ich traeumte einen Traum -
wie mein schwarzes Pferd ausritt.
Wie er tummelt unter mir,
spielt und tanzte in dem Schritt.
Wie er tummelt unter mir,
spielt und tanzte in dem Schritt.

Ach, da stuerzten boese Winde,
Ja, vom Osten um den Schopf.
Und die rissen  schwarze Kappe
von dem zuegellosen Kopf.
Und die rissen  schwarze Kappe
von dem zuegellosen Kopf.

Der Rittmeister war scharfsinnig
Und er loeste meinen Traum.
Ach, verlierst du deinen Kopf
Mehr zu sagen kann ich kaum.
Ach, verlierst du deinen Kopf
Mehr zu sagen kann ich kaum.

Ach, ja kein Abend, ja kein Abend,
und ich schliefe heute kaum.
Und ich schliefe heute kaum,
ach, ja ich hatte einen Traum.
Und ich schliefe heute kaum,
ach, ja ich hatte einen Traum.

12.11.2012

© Copyright: Андрей Шенмаер
Перейти на страницу автора

Версия для печати
 
Жанр произведения: Поэтические переводы
Количество отзывов: 0
Количество просмотров: 198
Дата публикации: 09.12.14 в 18:18
 
 
Рецензии
Только зарегистрированные пользователи могут оставлять комментарии.Нет ни одного комментария для этого произведения.
 
   
   
© 2009-2018 Stihiya.org. Все права защищены.
Гражданско-поэтический портал.
Rambler's Top100